1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Wohin mit alten Christbäumen?

Aktion

21.12.2018

Wohin mit alten Christbäumen?

Wer nicht bis zum nächsten Wettbewerb im Weihnachtsbaumweitwurf warten will, kann in Gersthofen seinen Baum abholen lassen.

So organisiert die Stadt Gersthofen die Entsorgung nach dem Weihnachtsfest

Das Fest ist vorbei, der Christbaum wird welk: In Gersthofen wird die Christbaumentsorgung auch diesmal wieder in bewährter Zusammenarbeit mit dem Jugend-Rot-Kreuz Gersthofen als Abholaktion durchgeführt.

Die Aktion findet diesmal am Samstag, 12. Januar, statt. Die ausgedienten Christbäume müssen an diesem Tag ohne jeglichen Schmuck bis spätestens 8 Uhr an den Grundstücken zur Abholung gut sichtbar bereitgehalten werden. Jedes Anwesen wird von den Helfern nur einmal angefahren.

Die Stadt Gersthofen bittet die Bürger darum, den Einsatz der Helfer des Jugend-Rot-Kreuzes mit kleinen Geldspenden (pro Weihnachtsbaum ein Euro) zu belohnen, die sie den Helfern möglichst persönlich übergeben. Diese nachträgliche Bescherung kommt ausschließlich den Aufgaben und Anliegen des örtlichen Jugend-Rot-Kreuzes zugute.

Die Bürger von Hirblingen, Batzenhofen, Edenbergen und Rettenbergen haben die Möglichkeit, ebenfalls am Samstag, 12. Januar, im Rahmen einer Bringaktion ihre Christbäume zu entsorgen. Sie können ihre Bäume in der Zeit von 9 bis 12.30 Uhr zum Parkplatz beim Wertstoffhof Batzenhofen, Am Wiesengrund, bringen. Auch hier gilt, dass die ausgedienten Christbäume vollständig von Lametta und sonstigem Christbaumschmuck befreit sein müssen. (AL)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren