Newsticker
Tote Zivilisten nach russischem Artilleriebeschuss in der Ostukraine
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Diedorf-Biburg: 79-Jähriger verliert Kontrolle und fährt gegen Ampel in Biburg

Diedorf-Biburg
16.06.2022

79-Jähriger verliert Kontrolle und fährt gegen Ampel in Biburg

Ein 79-Jähriger hat aus gesundheitlichen Gründen die Kontrolle über sein Auto in Biburg verloren und einen Unfall gebaut, teilt die Polizei mit.
Foto: Daniel Karmann, dpa (Symbolbild)

Wegen gesundheitlicher Probleme verliert ein 79-Jähriger plötzlich die Kontrolle über sein Auto. Damit kracht der Mann gegen eine Ampel in Biburg.

Ein 79-Jähriger ist nach einem Unfall in Biburg leicht verletzt. Wie die Polizei mitteilt, war er am Mittwoch gegen 12.30 Uhr auf der Augsburger Straße in Biburg unterwegs. Dort soll er plötzlich die Kontrolle über seinen Wagen verloren haben. Die Polizei geht davon aus, dass gesundheitliche Probleme die Ursache des Kontrollverlusts sind. Der Mann krachte mit seinem Auto dann frontal gegen eine Fußgängerampel auf der anderen Straßenseite, berichten die Beamten. Der Fahrer wurde leicht verletzt und kam ins Krankenhaus. Weitere Personen wurden zum Glück nicht gefährdet oder verletzt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.