Newsticker
Russische Flugabwehr schießt angeblich Drohnen über der Krim ab
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Kommentar: In vielen Bereichen ist der Landkreis Augsburg einfach Spitze

In vielen Bereichen ist der Landkreis Augsburg einfach Spitze

Kommentar Von Angela David
01.07.2022

260.000 Bürgerinnen und Bürger leben im Landkreis Augsburg, der nun 50-jähriges Bestehen feiert. Was den Landkreis lebens- und liebenswert macht.

"Ach so, Ihr wohnt ja im Landkreis – Ihr Glücklichen!" Solche oder ähnlich neidvolle Sätze hören Landkreisbewohner oft. Denn tatsächlich fühlt sich rund um die Stadt Augsburg vieles im Alltagsleben besser an: An erster Stelle muss man sicherlich die Schulen nennen. Eltern, die heute nach 30 Jahren wieder an ihre Schule in der Augsburger Innenstadt zurückkehren, staunen nicht schlecht, dass sich dort seit den 90-er Jahren kaum etwas verändert hat. Ganz anders in den Landkreisschulen, von denen viele saniert oder sogar neu gebaut wurden: Ob in Diedorf, Gersthofen oder Neusäß - die Ausstattung im Landkreis für die Kinder ist an vielen Stellen erstklassig. Von den Lernlandschaften im neuen Paul-Klee-Gymnasium in Gersthofen oder im Diedorfer Schmuttertal-Gymnasium können andere nur träumen. Deshalb darf sich der drittgrößte Landkreis Bayerns auch seit 2014 mit dem Qualitätssiegel "Bildungsregion Bayern" schmücken.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.