Newsticker
Vertrag wird nicht verlängert: Bayern verzichtet künftig auf die Luca-App
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Kommentar: Kinderimpfung im Landkreis Augsburg: Die Pandemie-Probleme wiederholen sich

Kommentar
07.01.2022

Kinderimpfung im Landkreis Augsburg: Die Pandemie-Probleme wiederholen sich

Ärztinnen und Ärzte aus dem Augsburger Land kritisieren: Der Impfstoff für Kinder ist zu knapp.
Foto: Matthias Bein, dpa

Plus Nach knapp zwei Jahren Pandemie hat man den Eindruck, die Probleme kehren immer wieder zurück. Es ist an der Zeit, diese Dauerschleife zu durchbrechen.

Es ist frustrierend: Knapp zwei Jahre seit Beginn der Pandemie ist noch immer kein Ende in Sicht. Die Virusmutation Omikron ist auf dem Vormarsch, die Zahl der Infizierten steigt nicht nur im Augsburger Land wieder an. Seit Monaten werden die Maßnahmen im Kampf gegen das Virus immer wieder verschärft, gelockert, verschärft. Die einzig echte Hoffnung liegt in der Impfung gegen das potenziell tödliche Virus. Doch auch hier wiederholen sich die Probleme.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.