Newsticker
Ampel-Parteien wollen Corona-Sonderlage beenden - Übergangsphase bis März 2022
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lokalsport
  4. Bezirksliga Nord: Altenmünster schlägt sich selbst

Bezirksliga Nord
16.09.2019

Altenmünster schlägt sich selbst

Schreck, lass nach: Bei einem Abwehrversuch in höchster Not befördert Altenmünsters Thomas Lauter den Ball zum spielentscheidenden Tor ins Netz. Wahrscheinlich wäre der Ball auch so reingegangen. Sebastian Kaifers Reaktion spricht Bände.
2 Bilder
Schreck, lass nach: Bei einem Abwehrversuch in höchster Not befördert Altenmünsters Thomas Lauter den Ball zum spielentscheidenden Tor ins Netz. Wahrscheinlich wäre der Ball auch so reingegangen. Sebastian Kaifers Reaktion spricht Bände.
Foto: Marcus Merk

Gegen Aindling lassen die Platzherren beste Gelegenheiten ungenutzt und treffen am Ende nur einmal: ins eigene Tor

Wohl wissend, dass sie am Ende einen ganz „dreckigen Sieg“ gelandet hatten, traten Spieler und Verantwortliche des TSV Aindling gestern die Heimreise aus Altenmünster an. Ein Treffer von Mark Radoki, bei dem SCA-Routinier Thomas Lauter beim Abwehrversuch den Ball nicht mehr entscheidend von der Linie kratzen konnte, entschied eine Partie, in der die Hausherren mit vier hochkarätigen Torchancen einfach viel zu leichtfertig umgegangen waren und Aindling in der Schlussphase physisch stabiler wirkte.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.