Newsticker
Stiko empfiehlt Auffrischungsimpfungen für einige Risikopatienten
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lokalsport
  4. Das Rumpfteam wacht viel zu spät auf

12.09.2016

Das Rumpfteam wacht viel zu spät auf

KL West: Altenmünster holt nach 0:4 beinahe noch einen Punkt

Als Patrik Merkle zwei Minuten nach Wiederanpfiff den Ball zum 4:0-Zwischenstand für seinen TSV Burgau einköpfte, war das Spitzenspiel in der Fußball-Kreisliga West gegen den SC Altenmünster eigentlich schon entschieden. Ärgerlich für die Gäste war, dass der junge Linienrichter an der Tribünenseite eine klare Abseitsstellung von Vorlagengeber John Okl übersehen hatte. Der Anhang des SCA musste zu diesem Zeitpunkt ein Debakel befürchten, zumal auf der Bank die Alternativen fehlten und in der Anfangsformation zahlreiche Namen des Stammpersonals verletzungs- oder urlaubsbedingt nicht auftauchten. Zu allem Überfluss musste kurz vor Spielbeginn auch noch Dominik Osterhoff wegen Kopfschmerzen passen und Florian Seizmeier angeschlagen beginnen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.