1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg Land)
  3. Lokalsport
  4. Drei Titel für die TSG Stadtbergen

Tennis

18.07.2019

Drei Titel für die TSG Stadtbergen

Drei Meistertitel gab es für Damenmannschaften der TSG Stadtbergen. Die Damen 30 (links) dominierten in der Bezirksliga, die Damen 40 (Mitte) in der Kreisklasse 1 und die Juniorinnen (rechts) in der Kreisklasse 1.
3 Bilder
Drei Meistertitel gab es für Damenmannschaften der TSG Stadtbergen. Die Damen 30 (links) dominierten in der Bezirksliga, die Damen 40 (Mitte) in der Kreisklasse 1 und die Juniorinnen (rechts) in der Kreisklasse 1.

Damen 30 sind nach souveräner Saison Meister der Bezirksliga

Drei Titel gab es für die Tennis-Teams der TSG Stadtbergen zu feiern: Einen großen Erfolg verbuchten Stadtbergens Damen 30. Im alles entscheidenden letzten Punktspiel behielt die TSG die Nerven und siegte gegen den unmittelbaren Konkurrenten um die Meisterschaft. Beim 6:0-Kantersieg ließen die Stadtbergerinnen ihrem Gegner, dem TC Wiggensbach, keine Chance. Sowohl im Einzel als auch im Doppel blieben die Damen 30 ohne Satzverlust. Damit sind Jasmin Lemmermann, Kathrin Kratzer, Katja Ewers, Ruth Holzapfel, Susanne Brockhaus, Julia Bezler, Violaine Schatkowski und Silke Schuster nicht nur Bezirksliga-Meister, sondern können sich nächste Saison zudem eine Klasse höher, in der Landesliga messen.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Auch die Damen 40 beendeten ihre Saison auf Tabellenplatz eins. Sie können sich über die Meisterschaft in der Kreisklasse 1 freuen. Ein respektabler Platz fünf sprang für die neu zusammengestellte erste Damenmannschaft in der Kreisklasse 2 heraus. In der gleichen Liga spielen auch die Damen II. Sie erreichten in der Parallelgruppe Platz vier.

Für Stadtbergens Herren reichte es in der Kreisklasse 3 am Ende für einen dritten Platz. Die Junioren besiegten den TC Westendorf mit 4:2. Bei noch einem ausstehenden Spiel stehen die Nachwuchsspieler auf Rang drei der Kreisklasse 2.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

An die Spitze der Tabelle haben es Stadtbergens Juniorinnen geschafft. Zwar verlor die Mannschaft ihre letzte Partie in der Kreisklasse 1, die Meisterschaft war ihnen dennoch nicht mehr zu nehmen.

Für die Knaben I steht am Ende der Saison Tabellenplatz vier in der Kreisklasse 1 zu Buche. Die Knaben II können sich in der gleichen Spielklasse über Rang zwei freuen. (iner)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren