Newsticker
Selenskyj ruft russische Bevölkerung zu Widerstand gegen den Krieg auf
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Lokalsport
  4. Fankultur: Wo bleiben die Zuschauer?

Fankultur
04.08.2011

Wo bleiben die Zuschauer?

Eine volle Tribüne in der Abenstein-Arena erhoffen sich die Gersthofer Fußballer nicht nur für das Heimspiel am Sonntag gegen die SpVgg Bayern Hof.
Foto: Foto: Marcus Merk

Der TSV Gersthofen spielt in der Bayernliga – und keiner geht hin. Deshalb verteilen Trainer und Spieler am Samstag Freikarten im City Center

Gersthofen Man stelle sich vor: In Gersthofen wird seit Beginn dieser Saison Bayernliga-Fußball geboten – doch keiner geht hin. Waren es zum Auftakt gegen den SV Heimstetten noch 500 Zuschauer, verloren sich am vergangenen Samstag nur 350 in der schmucken Abenstein-Arena. Da waren es bei den Bezirksliga-Derbys SV Stadtwerke Augsburg gegen BCA Oberhausen (400) und FC Heimertingen gegen BSC Memmingen (450) mehr. Wahrscheinlich hat Ex-Profi Mario Basler im Trikot des BCA die meisten Schaulustigen an den Wildtaubenweg gelockt. Imposant auch die Zuschauerzahlen in der Landesliga: 1050 beim Allgäu-Duell VfB Durach gegen den 1. FC Sonthofen, 720 bei SV Kirchanschöring gegen BCF Wolfratshausen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.