Newsticker

Dänemark schließt Grenzen für deutsche Urlauber

Reitsport

18.03.2015

Nina Rudel sammelt Schleifen

Siegerehrung der Springprüfung Kl. M* mit Siegerrunde: (von links) Vorsitzende und Turnierleiterin Hildegard Steiner, Nina Rudel, Thorsten Kolthoff, Marc Maier, Dietmar Bschorr jun., Richterin Doris Gehring und Jugendwartin Anni Groß.
Bild: RVT

Das Hallenspringturnier des RV Thierhaupten/Öz wird von einer Dame dominiert

Nina Rudel vom Reitverein Fischach mit ihrem Pferd Exclusive und Marc Maier mit Quidam vom RFV Steinheim siegten bei der letzten Springprüfung der Kl. M*. Auch den zweiten Platz dieser Prüfung sicherte sich Nina Rudel mit ihrem Pferd Grafiti. Schon aus der Springprüfung der Kl. M* ging Nina Rudel als Siegerin hervor. Einen Doppelsieg gab es in der Springpferdeprüfung Kl. L mit dem Geschwisterpaar Patrick Afflerbach mit Clooney und Anne Afflerbach und Calvero vom RV Königsbrunn Fohlenhof.

Reibungslos und entspannt verlief das erste der beiden Hallenturniere, die der Reitverein Thierhaupten/Ötz auf der Reitanlage Meir als Auftakt für die Turniersaison angeboten hat. Eine große schwäbische und bayerische Springreiterelite fand gute Bedingungen vor und auch das Wetter war nicht schlecht.

Mit 533 Nennungen war die Zeiteinteilung über die beiden Turniertage gut gelegt, sodass die Prüfungen von Kl. A über L bis M für Reiter und Pferd gut zu meistern waren. Die in der Abreitehalle neu eingerichtete elektronische Starttafel erwies sich auch für die immer rarer werdenden ehrenamtlichen Helfer als sehr hilfreich. Richter und Turnierleiterin Hildegard Steiner mit ihrem Team freuten sich über den reibungslosen Ablauf und die gute Stimmung.

Junge Pferde kämpfen mit anspruchsvollem Parcours

Die Reiter mit ihren oft jungen noch unerfahrenen Pferden kämpften sich durch den teilweise anspruchsvollen Parcours. Dies dürfte jedoch ein guter Auftakt für die nun kommende Turniersaison der Springreiter gewesen sein. Die ersten zwei Stunden gehörten der Stilspringprüfung Kl. A*, speziell für 5- und 6-jährige Pferde. Teilnehmer aller Altersklassen hatten eine Hindernishöhe von 95 Zentimeter zu überwinden, gefolgt von einer Springprüfung Kl. A*, die wegen der hohen Nennzahl in zwei Abteilungen geritten wurde. Anschließend gingen die Aktiven zur Springprüfung Kl. L an den Start. Hier starteten Pferde ab 6 Jahre und hatten eine Höhe von 1,15 Meter zu überwinden.

Bei der Springpferdeprüfung Kl. L nahm Lisa Zoller auf Casanova Royal vom RC RH Zoltingen den Sieg mit nach Hause. Werner Ehinger (All Exclusive) vom RFC St.G. Lützelburg und Thomas Hahn (Quincy) vom RV Augsburg-West folgten ihr auf Platz zwei und drei. Die Springprüfung Kl. M* brachte am Samstag den spannenden Abschluss, die die Amazone Nina Rudel mit null Fehler in 54,78 Sekunden für sich entschied. Am Sonntag begann es mit der Springpferdeprüfung Kl. A**. Die anschließende Springprüfung Kl. L mit zwei Abteilungen wies ein weites Zeitfenster auf. Von Julia Remmele (Fabel) vom RV Offingen mit null Fehler in 44,63 Sekunden bis Platz 36 mit 90,66 Sekunden war alles vertreten.

Nach der Mittagspause kamen erneut die Springpferde der Kl. L zum Zuge. Den Abschluss des Turniers bildete die Springprüfung Kl. M* mit Siegerrunde. Über den Sieg und auch den zweiten Platz in der ersten Abteilung freute sich Nina Rudel (Exclusive) vom RFV Fischach mit null Fehler in 34,05 Sekunden und null Fehler in 34,19 Sekunden. Dahinter lag Thorsten Kolthoff (First White) vom RV Augsburg-West mit 40,09 Sekunden. Gewinner in der zweiten Abteilung wurde Marc Maier (Quidam) vom RFV Steinheim mit null Fehler in 34,15 Sekunden. Knapp gefolgt von Jan Distel (Can do) vom RFR Landgestüt Landshut mit null Fehler in 34,64 Sekunden und Richard Gardner (Gold’n Silver) vom RV Königsbrunn Fohlenhof mit 0,25 Fehler in 36.50 Sekunden auf Platz drei.

Am Wochenende geht es weiter

Dank Sponsoren und Helfern wurde das Turnier ein Erfolg, der am kommenden Wochenende, 21./22. März, weitergeführt werden soll. Am Sonntag wird es eine Springprüfung der Kl. S mit Stechen geben. Der Eintritt ist frei. (hils)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren