Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Violau: Friedensgebete bei der Männerwallfahrt

Violau
15.05.2024

Friedensgebete bei der Männerwallfahrt

Zum 109. Mal zogen die Pilger zur Männer- und Soldatenwallfahrt in die Wallfahrtskirche St. Michael in Violau ein.
Foto: Benedikt Kretzler

Zum 109. Mal fand die Männer- und Soldatenwallfahrt in Violau statt. Auch Soldatinnen nahmen an der Veranstaltung teil.

Ein faszinierender Anblick bot sich den Gästen bei der 109. Männer- und Soldaten-wallfahrt zum Gnadenbild der schmerzhaften Muttergottes in der Wallfahrtskirche St. Michael in Violau. Mit 33 Fahnen und ihren Abordnungen zogen Soldaten- und Reservistenvereine in das barocke Kleinod ein. Dabei hatte so mancher schon geglaubt, dass es mit dieser Wallfahrt vorbei ist, wenn die letzten Kriegsveteranen gestorben sind. 

Doch viele junge Männer und einige Soldateninnen halten die Erinnerung an die Kriege wach. So konnte sich Josef Bayer, Vorsitzender des Wallfahrtsbundes Violau, dankbar zeigen für 79 Jahre Frieden in Deutschland und zahlreiche Ehrengäste begrüßen. Bayer betonte, dass sich die Dankwallfahrt zur Bittwallfahrt für den Frieden gewandelt habe. Wallfahrtspfarrer Thomas Philipp Pfefferer zelebrierte den Gottesdienst und spannte dabei den Bogen vom Evangelium zum Schlager „Ich wünsch dir Liebe ohne Leiden“, den Udo Jürgens mit seiner Tochter Jenny gesungen hatte. Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienst vom Musikverein Blaskapelle Violau, der schon beim Einzug vorangegangen war. Die Blaskapelle Altenmünster hatte die Fußwallfahrer nach Violau begleitet. 

Deutliche Worte fand der BKV-Landesvorsitzende Otmar Krumpholz bei der Kranzniederlegung am Ehrengrab. Er bezeichnete die Vorstellung eines dauerhaften Friedens, der jegliche Bewaffnung unnötig macht, als naiven Traum: „Friedensmärsche und Transparente werden einen Putin nicht aufhalten. Dass man mit ihm verhandeln kann, ist ein Denkfehler. Die Konflikte in der Vergangenheit haben gezeigt, dass nur eine starke abschreckende Armee die Chance erhöht, nicht angegriffen zu werden. Eine Demokratie ist der beste Garant für Frieden. Das sollte jedem bewusst sein.“ Nach dem Gottesdienst sorgte der SSV Neumünster-Unterschöneberg für das leibliche Wohl der Pilger. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.