Newsticker
Deutschland und Niederlande liefern Ukraine weitere Panzerhaubitzen
  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Violau: Katholiken wählen Dekanatsrat in der Wallfahrtskirche Violau

Violau
23.06.2022

Katholiken wählen Dekanatsrat in der Wallfahrtskirche Violau

Der neu gewählte Vorstand des Dekanatsrates (von links) neben Dekan Thomas Pfefferer: Gerhard Höppner, Kerstin Kain, Daniela Reiter, Brigitte Kranzfelder neben Prodekan Reinfried Rimmel und Brigitte Baumeister.
Foto: Magdalena Hörmann

Brigitte Baumeister wird als Vorsitzende des Dekanatsrates bestätigt. Sie ist für 84.2000 Katholiken zuständig.

"Warum braucht es den Dekanatsrat? – Mir reicht die Pfarrei." Mit diesen Worten begann Dekan Thomas Pfefferer nach einer kurzen Andacht in der Wallfahrtskirche Violau die Sitzung. Etwa 40 Frauen und Männer waren zur konstituierenden Vollversammlung des Dekanatsrates nach Violau gekommen.

Sie vertreten die Pfarrgemeinderäte der 67 Pfarreien auf Dekanatsebene im Dekanat Augsburg-Land. Es erstreckt sich von Ustersbach bis Thierhaupten und von Gersthofen bis Altenmünster. 84.200 Katholikinnen und Katholiken leben hier laut Dekanat. 320 von ihnen wurden im März in den Pfarrgemeinderat der 16 Pfarreiengemeinschaften und Pfarreien gewählt. Die Delegierten sollten ermutigt werden, die Angebote und Chancen der mittleren Ebene wahrzunehmen und vor Ort umzusetzen. Der Dekanatsrat möchte die Arbeit in den Pfarrgemeinderäten durch gegenseitigen Austausch, durch gemeinsame Initiativen und Veranstaltungen und durch Fortbildungen begleitend unterstützen.

Nach weiteren Informationen der Vorsitzenden des Dekanatsrats, Brigitte Baumeister, wurde ein neuer Vorstand gewählt. Brigitte Baumeister wurde dabei in ihrem Amt als Vorsitzende einstimmig bestätigt. Als Beisitzer wurden Kerstin Kain (Zusamzell), Brigitte Kranzfelder (Kutzenhausen) und Gerhard Höppner (Ottmarshausen) gewählt. Auf Diözesanebene wird das Dekanat durch Gerhard Höppner und Daniela Reiter (Gersthofen) vertreten. (AZ)

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.