Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

  1. Startseite
  2. Augsburg Land
  3. Zusmarshausen: Kochen für den guten Zweck in der Posthalterei in Zusmarshausen

Zusmarshausen
15.05.2024

Kochen für den guten Zweck in der Posthalterei in Zusmarshausen

Ilir Seferi, Markus Ferber, Fëllanza Podrimja und Matthias Fink kochten mit dem Team von der Alten Posthalterei in Zusmarshausen für den guten Zweck.
Foto: Ilir Seferi

Mit Kochlöffeln bewaffnet haben EU-Politiker und Kandidaten für die Kartei der Not in der Alten Posthalterei in Zusmarshausen Spenden gesammelt.

Am Europatag wurde in der historischen Atmosphäre der Alten Posthalterei in Zusmarshausen ein besonderes Ereignis zelebriert: Prominente Persönlichkeiten aus Politik und Gastronomie schlüpften in die Rolle der Köche, um für einen guten Zweck zu kochen. Die Mitglieder des Europäischen Parlaments Markus Ferber (CSU) und Kandidat Matthias Fink (CSU) übernahmen gemeinsam den Kochlöffel und verwöhnten zahlreiche Gäste mit einem exquisiten Menü.

Die Veranstaltung erfreute sich großer Beliebtheit, und die anwesenden Gäste, darunter auch Zusmarshausens Bürgermeister Bernhard Uhl und seine Gattin, genossen nicht nur die kulinarischen Köstlichkeiten, sondern auch die Atmosphäre. Unter der fachkundigen Anleitung der beiden Parlamentarier entstand ein Europa-Menü, das gemeinsam mit den erfahrenen Köchen der Posthalterei kreiert wurde. Als besonderer Gast fungierte Fëllanza Podrimja, die als Beraterin des Premierministers Albin Kurti tätig ist und wertvolle Inputs beisteuerte.

Nicht nur das Essen war gut in der Alten Posthalterei

Die Besafoundation, eine gemeinnützige Wirtschafts-Organisation, war ebenfalls Teil des Events. Ihr Engagement und ihre Unterstützung trugen maßgeblich zum Erfolg der Veranstaltung bei, wie die Organisatoren erklärten. Das Highlight des Abends war neben dem kulinarischen Erlebnis aber vor allem das Ergebnis der Veranstaltung.

So konnte im Laufe des Abends ein beeindruckender Betrag von 1500 Euro zugunsten der Kartei der Not gesammelt werden. Das Leserhilfswerk der Augsburger Allgemeinen unterstützt seit vielen Jahren Menschen, die unschuldig in Not geraten sind. Die Freude war groß, als der Wirt der Alten Posthalterei, Ilir Seferi, weitere 500 Euro beisteuerte, um die Arbeit der Kartei der Not zu unterstützen. Die Veranstaltung zeigte, wie Gemeinschaftssinn und kulinarische Genüsse Hand in Hand gehen können, um Gutes zu bewirken. (AZ)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.