1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. 18-Jähriger wird im Fronhof ausgeraubt

Augsburg

11.04.2017

18-Jähriger wird im Fronhof ausgeraubt

Passanten fanden im Fronhof einen verletzten Mann. Der 18-Jährige gab an, von fünf Männern geschlagen und beraubt worden zu sein.
Bild: Alexander Kaya (Symbol)

Passanten fanden im Fronhof einen verletzten Mann. Der 18-Jährige gab an, von fünf Männern geschlagen und beraubt worden zu sein.

Angriff im Fronhof: Am Montag gegen 1.10 Uhr fanden Passanten einen am Hohen Weg auf dem Boden liegenden verletzten Mann. Die Zeugen verständigten die Polizei. Vor Ort trafen die Beamten auf einen 18-jährigen Afghanen, der leichte Verletzungen im Gesicht aufwies. Der Mann gab an, etwa eine Stunde zuvor im Bereich des Fronhofs von mehreren Landsmännern zusammengeschlagen und beraubt worden zu sein. Laut derzeitigen Erkenntnissen haben fünf bislang unbekannte Täter den Geschädigten gemeinschaftlich geschlagen und ihm gewaltsam sein Mobiltelefon entwendet. Der 18-Jährige stand mit 1,8 Promille deutlich unter Alkoholeinfluss und wurde vom Rettungsdienst in das Klinikum gebracht. (möh)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
888d023f-b68a-458d-a3a1-53609ff5f589.jpg
FC Augsburg

Vor FCA-Spiel: 50 Fans aus Augsburg und Düsseldorf schlägern

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket