Newsticker
RKI meldet 4664 Corona-Neuinfektionen und 81 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: 100 Tage im Amt: Wie schlägt sich Eva Weber?

Augsburg
08.08.2020

100 Tage im Amt: Wie schlägt sich Eva Weber?

Oberbürgermeisterin Eva Weber (CSU) ist nun seit 100 Tagen im Amt. Corona bestimme nach wie vor viele Entscheidungen, sagt Weber.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Am Samstag endet die „Schonzeit“ von Eva Weber (CSU) als neue Oberbürgermeisterin von Augsburg. Von der Opposition gibt es Kritik. Eine erste Bilanz.

Seit 1. Mai ist Oberbürgermeisterin Eva Weber (CSU) nun im Amt – am Friedensfest am Samstag sind es 100 Tage, dass Weber die Geschicke der Stadt leitet. Von einer „Schonzeit“ kann bei Weber nicht die Rede sein. „Corona reagiert seit meinem Amtsantritt mit“, sagt sie. Und es fielen bereits eine Reihe von wichtigen Entscheidungen im Stadtrat und außerhalb – manche mit Knirschen verbunden und in der Tonlage heftiger, als es Webers Ankündigung vom „neuen Miteinander“ im Stadtrat womöglich hat vermuten lassen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

08.08.2020

Die "Unterstützung" der Kulturszene sieht man vor allem am Abriss des Reese Areals...
Die Bilanz? 321 Millionen Kosten für das Staatstheater und Stillstand beim Ausbau der Fahrradwege...

Permalink