Newsticker
Lollitests verzögern sich in manchen bayerischen Grund- und Förderschulen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: 400 Jahre Augsburger Rathaus: Das "vergessene" Jubiläum

Augsburg
17.01.2021

400 Jahre Augsburger Rathaus: Das "vergessene" Jubiläum

Das Augsburger Rathaus steht seit 400 Jahren. Gefeiert wird das aber erst später.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Augsburgs Rathaus steht seit 1620 - und damit seit 400 Jahren. Eigentlich wollte die Stadt das feiern. Von neuen Plänen, alten Ideen - und nackten Tatsachen.

Viele deutsche Städte haben ältere Rathäuser als Augsburg, nur wenige haben größere. Was Baumeister Elias Holl ins Augsburger Zentrum stellte, sucht in ganz Mitteleuropa seinesgleichen. Tatsächlich steht der Renaissancebau heute vor allem wegen eines Konkurrenzkampfs da: Die Handelsfamilie Fugger hatte im 16. Jahrhundert mit einigen Bauten im italienischen Stil von sich reden gemacht. Augsburgs Patrizier konnten und wollten sich das nicht bieten lassen. So setzten sie Fuggerhäusern und Fuggerkapelle kurzerhand ein neues Rathaus entgegen. Ein Gebäude, über das man viele Geschichten erzählen kann - auch skurrile.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.