Newsticker
Spezial-Airbus der Luftwaffe mit Corona-Patienten aus der Region landet in Hamburg
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Anker-Zweigstelle: An der Berliner Allee ziehen bald Flüchtlingsfamilien ein

Augsburg
20.11.2019

Anker-Zweigstelle: An der Berliner Allee ziehen bald Flüchtlingsfamilien ein

In den Containern werden die Flüchtlinge untergebracht, die ab Anfang Dezember in der Berliner Allee leben. Es handelt sich dabei um eine neue Ankerzweigstelle.
Foto: Silvio Wyszengrad 

Plus Flüchtlinge waren bereits in den vergangenen Jahren an der Berliner Allee in Augsburg untergebracht. Die Einrichtung wird jetzt eine Anker-Zweigstelle. Deshalb ändert sich einiges.

Die Unterkunft für Flüchtlinge an der Berliner Allee liegt etwas versteckt. Sie ist von der stark befahrenen Straße aus nicht auf Anhieb zu erkennen. Die Gebäude stehen zwischen dem Ledvance-Gelände (vormals Osram) und der Hochzoller Lechbrücke, sie sind versetzt in Richtung Lech. Das weiträumige Areal mit einer Fläche von 3,5 Hektar diente früher als Stützpunkt Augsburg der Straßenmeisterei Gersthofen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.