Newsticker
RKI: 17.419 Neuinfektionen - Sieben-Tage-Inzidenz fällt auf 103,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Augsburgs Freilichtbühne wird schon ab diesem Jahr wieder für Konzerte geöffnet

Augsburg
09.04.2021

Augsburgs Freilichtbühne wird schon ab diesem Jahr wieder für Konzerte geöffnet

Die Augsburger Freilichtbühne ist bei vielen Bürgern aus der Region beliebt. Bislang war sie aber nur dem Staatstheater vorbehalten. Das soll sich ändern.
Foto: Theater Augsburg (Archiv)

Plus Das jahrelange Ringen um Augsburgs Freilichtbühne hat offenbar ein Ende. Neben dem Staatstheater soll sie auch wieder von freien Veranstaltern genutzt werden dürfen – und das schon 2021.

Einige freie Veranstalter dürften sich über die Nachricht der Stadt gewundert haben: Man bat sie um Vorschläge, wie die Augsburger Freilichtbühne künftig genutzt werden könnte. Dass da ausgerechnet die Verwaltung anklopfte, die die Konzertagenturen über Jahre hinweg ausgebremst hatte, verwunderte einige. Doch offenbar hat mit dem Wechsel an der Spitze des Kulturreferats auch eine neue Sicht auf die Open-Air-Bühne eingesetzt. Kulturreferent Jürgen Enninger möchte sie künftig nicht mehr allein für das Staatstheater freihalten. Im Gegenteil: Er will auch Veranstaltungen zulassen, „die programmatisch die Vielfalt und Diversität der Stadtgesellschaft und ihrer Kultur abbilden und sich vom Programm des Staatstheaters unterscheiden“.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren