Newsticker
RKI registriert 7211 Corona-Neuinfektionen - Inzidenz sinkt weiter auf 60,6
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Augsburgs Schüler starten trotz Corona und Umleitungen ins neue Schuljahr

Augsburg
14.09.2021

Augsburgs Schüler starten trotz Corona und Umleitungen ins neue Schuljahr

Der erste Schultag startete in Augsburg mit Behinderungen im Nahverkehr. Die Stadtwerke setzten am Königsplatz Mitarbeiter ein, die den Fahrgästen weiterhalfen.
Foto: Fridtjof Atterdal

Plus Fast wie in einem "normalen" Jahr hat am Dienstag in Augsburg die Schule wieder begonnen. Schülerinnen, Schüler und Lehrer freuen sich, wieder an den Schulen zu sein.

Fast normal hat am Dienstag für die Augsburger Schülerinnen und Schüler der Schulalltag wieder begonnen. Nach mehr als einem Jahr Homeschooling und Wechselunterricht findet der Schulalltag wieder im gewohnten Rahmen statt. Selbst die Störungen im Nahverkehr aufgrund des Brandes in der Karolinenstraße führten nicht zu den im Vorfeld befürchteten Verspätungen, heißt es aus den Schulen. In den Grund- und Mittelschulen freuen sich Schüler wie Lehrer darüber, dass wieder Präsenzunterricht stattfindet, sagt Schulamtsdirektor Markus Wörle. "Die Lehrer sind froh, dass sie wieder eine gewisse Normalität eingekehrt ist und sie sich ihrem 'Kerngeschäft', nämlich Unterricht und Erziehung, widmen können", so Wörle.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.