Newsticker
Apotheken können ab 8. Februar Corona-Impfungen anbieten
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Aus für Marktsonntage: Das sagen die Augsburger

Augsburg
29.05.2017

Aus für Marktsonntage: Das sagen die Augsburger

Die Marktsonntage wird es zumindest in dieser Form nicht mehr geben. (Archivbild)
5 Bilder
Die Marktsonntage wird es zumindest in dieser Form nicht mehr geben. (Archivbild)
Foto: Anne Wall

Nach einem Gerichtsurteil wird es die verkaufsoffenen Sonntage in der Innenstadt so in Zukunft nicht mehr geben. Die Augsburger haben eine klare Meinung dazu.

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshofs hat die zwei verkaufsoffenen Sonntage in der Augsburger Innenstadt gekippt. Zumindest in der bisherigen Form dürfen die Geschäfte damit am Europatag und im Herbst am Turamichele-Fest nicht mehr öffnen. In einer ersten Reaktion hat die City Initiative Augsburg (CIA) die Entscheidung bedauert. Doch was sagen die Kunden? Viele scheint das Aus für die Marktsonntage im Zentrum – die in Oberhausen und Lechhausen sind nicht betroffen – nicht zu stören. Das ergab eine zufällige und natürlich nicht-repräsentative Umfrage unserer Zeitung am Samstag im Stadtzent- rum.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.