Newsticker
Alexander Dobrindt bleibt Vorsitzender der CSU-Landesgruppe im Bundestag
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Autoreifen in Augsburg zerstochen: Mehrere Hundert Euro Schaden

Augsburg
02.09.2021

Autoreifen in Augsburg zerstochen: Mehrere Hundert Euro Schaden

In Augsburg wurden an mehreren Autos Reifen zerstochen.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Auf Supermarktparkplätzen in Augsburg sind an mehreren Autos die Reifen zerstochen worden. Jetzt sucht die Polizei Zeugen.

Vermutlich am Mittwoch 1. September, im Zeitraum zwischen 04.30 Uhr und bis 13.30 Uhr beschädigte ein unbekannter Täter zwei Pkw die jeweils auf Supermarktparkplätzen in der Bobinger Straße geparkt waren. Der Täter zerstach an einem braunen Opel den linken Vorderreifen sowie an einem grauen Mercedes den rechten Vorderreifen. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.

Reifen in Augsburg zerstochen: Die Polizei sucht Zeugen

Auch in Göggingen kam es zu mutwilligen Beschädigungen. Ebenfalls am Mittwoch, 1. September, zerstach laut Polizei zu einem nicht näher bekannten Zeitpunkt ein unbekannter Täter, vielleicht auch eine Täterin den linken Vorderreifen eines abgestellten, grauen Pkw Skoda in der Bahnstraße. Der Schaden wird mit ca. 100 Euro beziffert.

Ob zwischen den Taten ein Zusammenhang besteht, werde derzeit geprüft. Hinweise nimmt die PI Augsburg Süd unter der Telefonnummer 0821/323-2710 entgegen. (sil)

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.