Newsticker
Jugendliche sollen in allen Bundesländern Corona-Impfangebote bekommen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: BMW-Reisacher baut auf 36.000 Quadratmetern

Augsburg
06.12.2018

BMW-Reisacher baut auf 36.000 Quadratmetern

So soll die neue BMW-Zentrale des Autohaus Reisacher aussehen. Allein in der zweiten Etage, dem Verkaufsraum für Gebrauchtagen, ist Platz für rund 200 Fahrzeuge.
3 Bilder
So soll die neue BMW-Zentrale des Autohaus Reisacher aussehen. Allein in der zweiten Etage, dem Verkaufsraum für Gebrauchtagen, ist Platz für rund 200 Fahrzeuge.
Foto: Autohaus Reisacher GmbH

Das BMW-Autohaus errichtet in Lechhausen eine neue Niederlassung. Mit der größten Investition der Firmengeschichte will sich das Unternehmen für die Zukunft rüsten. Auch an autonomes Fahren wird schon gedacht

Dass das BMW-Autohaus Reisacher im Lechhauser Industriegebiet seine neue Augsburg-Zentrale bauen will, ist längst bekannt. Dass dafür die beiden Standorte in der Stätzlinger- sowie in der Bergiusstraße aufgelöst und deren Angebot damit zentriert werden soll, ebenfalls. In welchen Dimensionen das Familienunternehmen mit Sitz in Memmingen bauen will, war bislang allerdings nicht durchgesickert. Beim Spatenstich am Donnerstag gab Inhaber Peter Reisacher nun aber weitere Details bekannt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.