Newsticker
Roche erhält EU-Zulassung für sein Medikament Roactemra bei Covid-19
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Bahnpark: Ernste Mienen beim Krisengespräch

Augsburg
20.08.2017

Bahnpark: Ernste Mienen beim Krisengespräch

Ernste Mienen beim Krisengespräch mit OB Kurt Gribl (M.). In der Dampflokhalle ging es um die Zukunft des Bahnparks. Das Projekt hängt Robert Brütting (l.) und Markus Hehl am Herzen.
Foto: Silvio Wyszengrad

Das Ringen um einen Investor geht weiter. Die Unterstützer des Augsburger Eisenbahnmuseums haben eigene Ideen.

Die Rettungsaktion für den finanziell schwer angeschlagenen Bahnpark wird zu einer Gratwanderung. Die Zeit drängt: Bis Ende September soll ein tragfähiges Konzept vorliegen, dass dauerhaft eine bessere Einnahmenstruktur garantiert, um den Erhalt des Eisenbahnmuseums im Hochfeld zu gewährleisten. Dass ein finanzstarker Investor oder auch ein Kreis von Zahlungsgebern einsteigen muss, ist unumgänglich.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.