Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Bahnübergang statt Trampelpfad: Strecke über Localbahn wird gesichert

Augsburg
21.10.2021

Bahnübergang statt Trampelpfad: Strecke über Localbahn wird gesichert

In Lechhausen soll ein unbeschrankter Bahnübergang über die Localbahn für Fuß- und Radverkehr entstehen.
Foto: Silvio Wyszengrad (Symbolbild)

Plus In Lechhausen soll ein Trampelpfad über die Localbahn ausgebaut und gesichert werden. Andernfalls müsste ein Zaun her. Angesichts der Kosten hält sich die Begeisterung in Grenzen.

Fußgänger und Fußgängerinnen sowie Radler und Radfahrerinnen in Lechhausen bekommen einen eigenen Bahnübergang über die Gleise der Localbahn zwischen Klausstraße und Derchinger Straße. Die Stadt wird für voraussichtlich 575.000 Euro einen wilden Trampelpfad über die Gleise befestigen und zum gesicherten Bahnübergang ausbauen. Zwischen dem Wohn- und dem Gewerbegebiet gebe es viel Fuß- und Radverkehr, so die Stadt. Der Bau eines Bahnübergangs für Autos ist nicht geplant, um Verkehrsverlagerungen aus dem Gewerbegebiet bzw. vom Autobahnanschluss ins Wohngebiet zu vermeiden.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.