Newsticker
WHO empfiehlt Müttern, Neugeborene nach Infektion oder Impfung weiter zu stillen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Der Weg zum 365-Euro-Ticket in Augsburg ist lang

Der Weg zum 365-Euro-Ticket in Augsburg ist lang

Kommentar Von Stefan Krog
16.07.2021

Plus Fast alle Fraktionen im Augsburger Stadtrat wollen günstigere Tickets im Nahverkehr. Trotz Mehrheit ist der Weg dorthin zäh.

Dass die Fahrkarten im Augsburger Nahverkehr billiger werden sollen, gilt politisch inzwischen als weitgehend unumstritten. Die Tarifreform von 2018 wird, unter Verweis auf inzwischen geänderte Rahmenbedingungen, nur noch halbherzig verteidigt - auch von denen, die sie damals beschlossen. Die entscheidende Frage wird sein, wie Vergünstigungen oder ein 365-Euro-Ticket zu finanzieren wären.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

16.07.2021

>> Da momentan Corona-bedingt ohnehin weniger Fahrgäste unterwegs sind, das Angebot aber weitgehend der Vor-Corona-Zeit entspricht (abgesehen vom 7,5-Minuten-Takt der Straßenbahnen) <<

Alles ist weitgehend wie früher; wir haben jetzt zwar keinen 5-Minuten Takt mehr, dafür ein Klimacamp und ein vom Stadtrat sich selbst auferlegtes CO2 Restbudget von 4 Jahren.

Man sollte mit Humor in den Tag starten ;-)

Permalink