Newsticker
Habeck: Ministerien erst Thema am Ende von Ampel-Gesprächen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Die Corona-Zahlen in Augsburg stagnieren auf hohem Niveau

Augsburg
15.11.2020

Die Corona-Zahlen in Augsburg stagnieren auf hohem Niveau

Auch in der Bürgermeister-Aurnhammer-Straße in Göggingen gilt derzeit eine Maskenpflcht.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Am Wochenende blieb der Sieben-Tage-Wert bei den Corona-Infektionen in Augsburg unter der Marke von 300. Die Polizei beendet eine Wohnungsparty in der Innenstadt.

Wirkt der Lockdown? Diese Frage stellen sich fast alle in Deutschland – und in Augsburg ganz besonders. Immerhin hatte die Stadt zwischenzeitlich bundesweit den höchsten Sieben-Tage-Wert. Nun scheinen sich die Infektionen in Augsburg auf einem relativ hohen Niveau zu stabilisieren. Im Lauf des Wochenendes meldete die Stadt rund 350 neue Corona-Fälle. Aktuell liegt die sogenannte Inzidenz damit laut Stadt bei 293,9 – das ist die Zahl der neuen Infektionen innerhalb von sieben Tagen pro 100.000 Einwohner. Es gab auch vier weitere Todesfälle, seit Beginn der Pandemie wurden damit in Augsburg bisher 39 Tote gezählt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.