Newsticker
Maskenpflicht an bayerischen Grundschulen wird entschärft
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Die Kriminalität auf den Straßen nimmt zu

Augsburg
13.03.2017

Die Kriminalität auf den Straßen nimmt zu

Die Straßenkriminalität in Augsburg nimmt zu. Die Polizei versteht darunter zum Beispiel Körperverletzungen, Straßenraub oder Diebstähle.
Foto: Alexander Kaya (Symbolfoto)

Die Zahl der schweren Körperverletzungen in der Öffentlichkeit ist im vorigen Jahr deutlich gestiegen. Woran das liegen könnte – und was die Beamten unternehmen.

Der Fall sorgte Ende Dezember für Aufsehen. Zwei Gruppen von syrischen Flüchtlingen gerieten in einem Linienbus aneinander. Dabei wurde – offenbar versehentlich – auch ein Kleinkind leicht verletzt. Es ist nur ein Fall von vielen: Die Zahl der Schlägereien in der Öffentlichkeit hat in Augsburg im vergangenen Jahr deutlich zugenommen. Insgesamt ist es auf den Straßen der Stadt etwas unsicherer geworden. Die sogenannte Straßenkriminalität stieg zwischen den Jahren 2015 und 2016 um knapp zehn Prozent an.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

13.03.2017

Insgesamt ist es auf den Straßen der Stadt etwas unsicherer geworden. Die sogenannte Straßenkriminalität stieg zwischen den Jahren 2015 und 2016 um knapp zehn Prozent an.

.

Nur "etwas" um 10% in einem Jahr ...

.

Kann man diese Zahl nun noch mit der Diskussion um mehr Videoüberwachung in Augsburg verknüpfen?

Permalink