Newsticker
RKI registriert Höchststände bei Neuinfektionen und Inzidenz
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Die "Rocky Horror Show" kommt auf die Freilichtbühne

Augsburg
01.06.2017

Die "Rocky Horror Show" kommt auf die Freilichtbühne

Das Bühnenbild auf der Freilichtbühne am Roten Tor ist im Entstehen. Ab nächster Woche wird das Ensemble auch in den Wallanlagen proben.
3 Bilder
Das Bühnenbild auf der Freilichtbühne am Roten Tor ist im Entstehen. Ab nächster Woche wird das Ensemble auch in den Wallanlagen proben.
Foto: Silvio Wyszengrad

Ab 30. Juni können die Zuschauer am Roten Tor mit Frank N. Furter den Time Warp tanzen. 17.000 Tickets sind bereits verkauft. Die Zuschauer erwartet eine gruselige Geschichte.

Zum Abschluss der Theatersaison, der auch das Ende der Intendanz von Juliane Votteler ist, soll es nochmals einen Knalleffekt geben: Die „Rocky Horror Show“ kommt auf die Freilichtbühne am Roten Tor. Dramaturgin Johanna Mangold spricht von einem „würdigen Abschluss“. Tim Allhoff, der die musikalische Leitung hat, verspricht: „Das wird richtig krachen.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.