Newsticker
Ja zur Ampel: Grüne stimmen für Koalitionsverhandlungen mit SPD und FDP
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Die Stadt Augsburg startet eine Plakataktion zur Corona-Aufklärung

Augsburg
17.11.2020

Die Stadt Augsburg startet eine Plakataktion zur Corona-Aufklärung

Die Stadt Augsburg startet eine Plakataktion wegen Corona. Neue Plakate hängen auch in der Lechhauser Straße.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus An 600 Orten in Augsburg gibt es Hinweise für Bürger, wie sie sich während der Corona-Pandemie verhalten sollen. Wegen der Maskenpflicht gibt es Ärger.

"Durchhalten für Risikogruppen." So steht es auf einem roten Plakat, das an einem Baum an der Lechhauser Straße hängt. Nicht weit davon ist ein grünes Plakat mit der Botschaft "Kontaktpersonen benachrichtigen" angebracht. Auf einem dritten Plakat, weiß, wird für die städtische Hotline geworben. Die Plakate gehören zu einer groß angelegten Aktion der Stadt Augsburg, mit der sie ihren Beitrag für mehr Aufklärung in der Corona-Pandemie leisten möchte. Doch das funktioniert nicht immer: Am Wochenende hielten sich wohl viele Ausflügler nicht an die Maskenpflicht, was für Kritik sorgt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.