Newsticker
Laschet übernimmt volle Verantwortung für Debakel bei Bundestagswahl
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Ein Pater, der sich für Obdachlose einsetzt - bis in den Tod

Augsburg
30.03.2020

Ein Pater, der sich für Obdachlose einsetzt - bis in den Tod

Pater Simon kümmert sich um Menschen, die sonst niemanden haben. Die Religion seiner Klienten ist ihm dabei völlig egal.
Foto: Bernd Hohlen

Plus Dominikanermönch Simon kümmert sich um Zirkusleute, Schausteller und Prostituierte. Vor allem aber ist der 55-jährige Geistliche für Obdachlose da.

Obdachlosigkeit macht einsam. Das weiß Pater Simon nur zu gut. Seit vier Jahren kümmert er sich in Augsburg um obdachlose Männer. Der Dominikanermönch leitet die Wohngruppe des Sozialverbandes SKM Augsburg. Er hilft den Männern, die in der Wohnung in der Klinkertorstraße leben, auf ihrem Weg zurück ins Leben. Die Arbeit schenkt ihm wertvolle Begegnungen, aber auch traurige Momente. Wie neulich.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.