Newsticker
Priorisierung bei Corona-Impfungen endet am 7. Juni
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Führungsloses Pflegeheim in Augsburg: Wie geht es weiter?

Augsburg
14.01.2020

Führungsloses Pflegeheim in Augsburg: Wie geht es weiter?

Das Haus Marie in der Jakobervorstadt hatte einen guten Ruf – es wurde lange Zeit von dem als „Pflege-Rebell“ bekannt gewordenen Augsburger Armin Rieger geleitet.
Foto: Bernd Hohlen

Plus Im Haus Marie leben schwer pflegebedürftige Menschen. Das Heim hat seit Monaten keinen Geschäftsführer. Eine Mitarbeiterin spricht von „menschlicher Enttäuschung“.

Für das Personal im Augsburger Pflegeheim Haus Marie ist die Situation seit Monaten alles andere als einfach, sagt eine langjährige Mitarbeiterin, die ihren Namen nicht in der Zeitung lesen will. Die Situation habe sich bereits im vergangenen Jahr abgezeichnet. Seit April hat die Betreiber-GmbH keinen Geschäftsführer mehr. Ab diesem Zeitpunkt habe das Personal regelmäßig bei den beiden Gesellschaftern nachgefragt, wie es um die Zukunft des Pflegeheims stehe. Doch sie wurden stets im Unklaren gelassen. Niemand konnte etwas sagen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren