Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt erstmals bundesweit über 500
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Gewerkschaft ist wegen der Geschehnisse bei Wafa irritiert

Augsburg
19.11.2019

Gewerkschaft ist wegen der Geschehnisse bei Wafa irritiert

In der Schafweidstraße in Haunstetten ist der Firmensitz Wafa, die zur Demmel-Gruppe gehört.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Automobil-Zulieferer Wafa ist in Not: Es gibt ein Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung. Gewerkschaft und Wirtschaftsreferentin reagieren.

Der Automobilzulieferer Wafa, der mit seiner Produktionsstätte in Haunstetten sitzt, hat große wirtschaftliche Probleme. Die Firma mit 250 Beschäftigten setzt daher auf ein Sanierungsverfahren in Eigenverwaltung. Ein Sachverwalter und ein Sanierungsexperte von außen sind vom Insolvenzgericht eingesetzt worden, um gemeinsam mit der Geschäftsführung das wirtschaftlich angeschlagene Unternehmen zu konsolidieren. Der Geschäftsbetrieb läuft weiter.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.