Newsticker
Einzelhandel beklagt zunehmende Zahl von Angriffen auf Mitarbeiter bei Kontrolle von Impfnachweisen
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Grüne kämpfen für liberale, offene Gesellschaft

Augsburg
23.01.2017

Grüne kämpfen für liberale, offene Gesellschaft

Gemeinsam beim Neujahrsempfang der Grünen-Stadtratsfraktion im Augsburger Rathaus: Martina Wild, Sigi Hagl, Reiner Erben und Claudia Roth (von links) setzen sich für eine liberale und offene Gesellschaft ein – auch in Augsburg.
Foto: Michael Hochgemuth

Sorge vor wachsendem Populismus. In Augsburg will die Fraktion weiter ein zuverlässiger Partner in der Stadtregierung mit CSU und SPD sein.

2017 ist ein entscheidendes Jahr – für Deutschland, Europa und die Welt. So sehen es Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth und die Grünen. Beim Neujahrsempfang der Grünen-Stadtratsfraktion rief Roth im Augsburger Rathaus mit großem Nachdruck dazu auf, dass alle demokratischen Parteien gemeinsam für eine offene, liberale und vielfältige Gesellschaft kämpfen müssten. Für ihren flammenden Appell erhielt sie großen Applaus von etwa 250 Gästen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.