Newsticker
Türkei blockiert Nato-Beitrittsgespräche mit Finnland und Schweden
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Hans-Georg Maaßen wird in Augsburg bejubelt - und spaltet die CSU

Augsburg
11.11.2019

Hans-Georg Maaßen wird in Augsburg bejubelt - und spaltet die CSU

Volle Häuser als Gast der Werteunion: Ex-Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen in Augsburg.
Foto: Annette Zoepf

Plus Vor einem Jahr wurde Hans-Georg Maaßen als umstrittener Chef des Inlandsgeheimdienstes abgesetzt. Ein Auftritt in Augsburg zeigt, dass er eine neue Mission hat.

Es ist ein Umfeld, eigentlich wie geschaffen für einen ehemaligen Geheimdienstchef. Hans-Georg Maaßen, 56, sitzt allein an einem Tisch im Restaurant des Augsburger Kolpinghauses. Er macht sich ein paar Notizen, gleich wird er vor über 200 Menschen sprechen. In derselben Straße im Domviertel liegt auch ein Treff der linken Szene. Eine Gasse weiter befindet sich im Keller eines Wohnhauses eine Moschee, die als Anlaufstelle für Salafisten gilt. Er ist, könnte man sagen, umzingelt von Gegnern.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.