Newsticker
RKI meldet 10.454 Corona-Neuinfektionen und 71 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Im Streit um die Holbein-Sanierung kommen jetzt auch die Schüler zu Wort

Augsburg
26.07.2021

Im Streit um die Holbein-Sanierung kommen jetzt auch die Schüler zu Wort

Aktionstag des Holbein Gymnasiums zur Generalsanierung: Sebastian Kneip (links) zeigt seinen Mitschülern Emil Winklharrer und Merle Schwinkes (rechts) seinen Entwurf.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Auch Schülerinnen und Schüler des Augsburger des Holbein-Gymnasiums machen sich Gedanken zur Sanierung. Hier sehen sie die größten Probleme in der Schule.

Wie geht es weiter mit dem Holbein-Gymnasium? Diese Diskussion hat der scheidende Schulleiter Dieter Fiedler mit seinem Brief an den Stadtrat wieder ins Rollen gebracht. Fiedler, der nach diesem Schuljahr in den Ruhestand geht, wirft der Stadt vor, die Generalsanierung der Schule nicht entschlossen genug anzugehen und auf die lange Bank zu schieben. Am Montag besuchten einige Mitglieder des Stadtrats die sanierungsbedürftige Schule. Gleichzeitig machen sich auch die Schülerinnen und Schüler Gedanken um ihre Schule. Sie beklagen vor allem die bestehende Raumnot - und haben Ideen für die Hallstraße, an der die Schulgebäude liegen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.