Newsticker
Jens Spahn hält Impfung für Jugendliche bis Ende der Sommerferien für möglich
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Ist die Spitze der dritten Corona-Welle in Augsburg schon überwunden?

Augsburg
22.04.2021

Ist die Spitze der dritten Corona-Welle in Augsburg schon überwunden?

An der Uniklinik in Augsburg ist die Zahl der Corona-Patienten in den vergangenen Tagen deutlich gestiegen – auch wenn die Inzidenz zuletzt leicht gesunken ist.
Foto: Universitätsklinikum Augsburg

Plus Die Infektionszahlen in Augsburg sind weiter hoch. Dennoch ist man im Gesundheitsamt vorsichtig optimistisch. Fragen und Antworten zu Corona-Zahlen, Impfen und Tests.

Wie schätzt das Gesundheitsamt die Corona-Lage in Augsburg derzeit ein?

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

23.04.2021

Ach was, wir bewegen uns doch schon auf die vierte Welle zu. Demnächst mit Südafrika und Brasilien Variante. Die fünfte Welle steht schon mit der Indien Variante in den Startlöchern.

Permalink
23.04.2021

Klingt plausibel. Varianten/Mutanten hin oder her - so lange wir nur halbherzig wie in den letzten 4-5 Moinaten agieren reicht schon ein kleiner Windstoß um einen Tsunami in Deutschland auszulösen.

Permalink
23.04.2021

Man muss zudem berücksichtigen, daß da wo vermehrt getestet wird auch die positiven Ergebnisse höher ausfallen.

Permalink
23.04.2021

Stimmt. Kleines Gedankenspiel: würde man alle Deutschen an einem Tag testen, würde man, selbst wenn man nur von 60% halbwegs richtigen Ergebnissen ausgeht, vielleicht 100.000 + x positive Ergebnisse bekommen. Wie gesagt - nur ein theoretisches Gedankenspiel.,

Permalink
Das könnte Sie auch interessieren