Newsticker
Erstmals seit über acht Monaten weniger als 1000 Neuinfektionen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Klagen über parkende Autos am Schlössle - Tiefbauamt reagiert

Augsburg
23.03.2021

Klagen über parkende Autos am Schlössle - Tiefbauamt reagiert

Zwar hat das Tiefbauamt mittlerweile Betonpoller als Barriere aufgestellt, Autos parken jedoch noch immer auf dem Platz vor dem ehemaligen Grünen Kranz.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus Die Polizei spricht sich für eine räumliche Trennung zwischen Stadtplatz und Straßenraum am Schlössle aus. Jetzt verhindern Betonquader ein Befahren der neu gestalteten Mitte.

Der Ruf nach mehr Kontrolle wurde in den vergangenen Monaten immer lauter. Wo ehemals die Taxistände im Augsburger Stadtteil Lechhausen auf dem Platz vor dem Grünen Kranz untergebracht waren, herrschte reger Park-Such-Verkehr. Flankiert von zwei attraktiven neuen Gebäuden - dem Humboldt-Palais und der Sozialstation der Kirchenstiftung St. Pankratius -, mussten aber erst einmal die Zuständigkeiten für den Platz und seine Überwachung geklärt werden. Denn nach Auskunft von Stefan Speer, Chef der Polizeiinspektion in Lechhausen, sei es nicht an der Polizei, ihn im Blick zu haben, sondern vielmehr am Verkehrsüberwachungsdienst der Stadt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.