Newsticker
Ampel-Bündnis will Olaf Scholz schon in Nikolauswoche zum Kanzler wählen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Leben ohne Auto: Mehr Carsharing-Anbieter drängen nach Augsburg

Augsburg
19.06.2015

Leben ohne Auto: Mehr Carsharing-Anbieter drängen nach Augsburg

Keine Lust auf ein eigenes Auto? In Augsburg lassen sich Wagen leihen.
Foto: Silvio Wyszengrad

Immer mehr Augsburger verzichten aufs eigene Auto: Die Stadtwerke sind zufrieden mit dem Start ihres Angebots. Doch es gibt Ärger mit einem Verein und Konkurrenz kündigt sich an.

Fast 15 Jahre lang war der Verein BeiAnrufAuto allein auf weiter Flur in Sachen Carsharing in Augsburg. Inzwischen sind die Stadtwerke und das Unternehmen Scouter in das Geschäft eingestiegen, bei dem sich Kunden ein Auto teilen. Außerdem gibt es Anbieter, über die man Privatautos mieten kann, etwa Drivy. Die Stadtwerke starteten i vor zwei Monaten und zeigen sich hochzufrieden. 300 Kunden habe man gewonnen – das war als Jahresziel ausgegeben. Droht ein Verdrängungswettbewerb? Mitbewerber sind jedenfalls nicht ganz glücklich.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.