Bundestagswahl
Alle Hochrechnungen und Ergebnisse für alle Wahlkreise
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Nach 151 Corona-Toten: Lage in Seniorenheimen entspannt sich

Augsburg
26.01.2021

Nach 151 Corona-Toten: Lage in Seniorenheimen entspannt sich

In den Augsburger Seniorenheimen sind zahlreiche Bewohner gegen das Corona-Virus geimpft worden.
Foto: Peter Fastl (Symbolbild)

Plus Die Altenhilfe führt den Rückgang der Infektionen auf Schutzmaßnahmen und Impfungen zurück. Doch in den Augsburger Heimen sind 151 Corona-Todesfälle zu beklagen.

Am Dienstag ist die Zahl der in Zusammenhang mit dem Corona-Virus verstorbenen Augsburger auf 260 gestiegen. Mehr als die Hälfte hat zuletzt in einem Seniorenheim gewohnt. Seit Ausbruch der Pandemie sind dort insgesamt 151 Frauen und Männer an oder mit Covid-19 gestorben, teilt die Stadt mit.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.