Newsticker
Koalitionsverhandlungen von SPD, FDP und Grünen sollen Donnerstagnachmittag starten
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Notunterkünfte für Obdachlose sind bei Kälte überfüllt

Augsburg
03.12.2018

Notunterkünfte für Obdachlose sind bei Kälte überfüllt

Im Aufenthaltsraum können die Bewohner kochen und fernsehen.
2 Bilder
Im Aufenthaltsraum können die Bewohner kochen und fernsehen.
Foto: Silvio Wyszengrad

Plus In den Wohnheimen für Obdachlose gibt es kaum noch Kapazitäten. Seit einigen Monaten werden die Bewohner von Sozialpädagogen betreut.

Für Knut Bliesener und Dominik Appelt vom katholischen Sozialverband (SKM) war es nur eine Frage der Zeit. Vergangene Woche war es so weit: Das Übergangswohnheim der Männer in der Johannes-Rösle-Straße war überfüllt – die 86 Betten samt vier Notbetten waren alle belegt. Bei der Kälte hatten nochmals mehr Männer an der Pforte um einen Schlafplatz gebeten. Einige Männer mussten bereits in Wohnungen der Stadt ausquartiert werden, damit eine entsprechende Anzahl an Notbetten frei bleibt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.