Newsticker
Guterres, Selenskyj und Erdogan treffen sich in Lwiw
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Ohne diese Menschen wäre das Naturfreibad Haunstetten zu

Augsburg
31.08.2019

Ohne diese Menschen wäre das Naturfreibad Haunstetten zu

Ein Verein kümmert sich um den Betrieb des Naturfreibads Haunstetten. Alle Helfer sind ehrenamtlich tätig. Auf unserem Bild zu sehen sind (von links) Heinz Wegmann, Alexander Kläwer, Liliana Ahn, Thomas Riedle und Georgia Riedle. Sie bringen sich gerne ein.
Foto: Oliver Wolff

Vor acht Jahren übernahm ein Verein das Naturfreibad. Vorsitzender Thomas Riedle undKollege Alexander Kläwer erklären, welche Zukunftspläne sie für das Bad haben.

Es war vor neun Jahren, da stand das Naturfreibad Haunstetten vor dem Aus. Es galt als marode, die Betriebserlaubnis war in Gefahr. „Als die Stadt es schließen wollte, sind wir eingesprungen“, erzählt Thomas Riedle. Der 58-Jährige ist Vorsitzender des Vereins Naturfreibad Haunstetten. Seit April 2011 betreibt der Verein das Bad eigenständig – mit finanzieller Unterstützung der Stadt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.