Newsticker
Ukraine löst in der Nacht landesweit Luftalarm aus
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Pegida-Kundgebung geht auch am Sonntag weiter

Augsburg
30.06.2018

Pegida-Kundgebung geht auch am Sonntag weiter

Die Pegida-Kundgebung wurde von zahlreichen Gegendemonstranten begleitet.
Foto: Peter Fastl

Der Auftritt des Münchner Pegida-Ablegers sorgte am Samstag für Proteste. Die rechtsextreme Gruppe bliebt die ganze Nacht über am Königsplatz. Wie lange dauert ihr Auftritt?

Zwei Reihen Absperrgitter, viele Polizisten und zahlreiche Gegendemonstranten: Die Kundgebung des rechtsextremen Münchner Pegida-Ablegers sorgte am Samstagnachmittag für eine zeitweise aufgeheizte Stimmung. Schon währen der Aufbauarbeiten der „Patriotischen Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes“ gab es Wortgefechte. Und auch zwischen Vertreten einer christlichen Freikirche und den vorwiegend linken Demonstranten gab es hitzige Debatten. Am Sonntag war Pegida immer noch da - die Kundgebung lief die ganze Nacht über. Allerdings gab es am Vormittag weder Zuschauer noch Gegen-Demonstranten. Nur Polizei war weiter vor Ort. Erlaubt ist die Veranstaltung bis Sonntag, 23 Uhr.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.