Newsticker
Einzelhandel beklagt zunehmende Zahl von Angriffen auf Mitarbeiter bei Kontrolle von Impfnachweisen
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Polizei warnt: Wie Betrüger die Coronakrise ausnützen

Augsburg
25.03.2020

Polizei warnt: Wie Betrüger die Coronakrise ausnützen

Die Polizei warnt vor Betrügern, die nun auf die Coronakrise aufspringen. Symbolbild
Foto: Alexander Kaya

Die Polizei warnt vor Betrügern, die derzeit die Corona-Pandemie für ihre kriminellen Absichten benutzen. Einer der Vorfälle spielte sich in der Innenstadt ab.

Kriminelle sind bereits auf die Idee gekommen, die aktuelle Lage rund um die Coronakrise für sich zu nutzen. So klingelten zwei Männer in grüner Schutzkleidung am Dienstagnachmittag gegen 13.30 Uhr bei einer Anwohnerin in der Wilhelm-Hauff-Straße. Laut Polizei gaben sie gegenüber der Frau, die alles vom Türspion aus verfolgte, an, vom Gesundheitsamt zu sein und wegen der aktuellen Corona-Situation medizinische Abstriche machen zu müssen. Die Bewohnerin verlangte den Ausweis der Beiden. Sie machte ihnen auch unmissverständlich klar, sie nur unter Vorzeigen des Ausweises in die Wohnung  zu lassen. Die angeblichen Corona-Kontrolleure antworteten daraufhin, sie hätten ihre Ausweise im Auto vergessen. Sie gingen weg und kamen nicht wieder.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.