Newsticker
Umfrage: Nur jeder vierte Ungeimpfte will sich noch impfen lassen
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Prozess gegen "Poker-Mafia": Strafen gegen acht Bandenmitglieder

Augsburg
16.03.2015

Prozess gegen "Poker-Mafia": Strafen gegen acht Bandenmitglieder

Bei einem Prozess in Augsburg wurden acht Poker-Betrüger verurteilt.
Foto: Michael Hochgemuth (Symbolbild)

Das Gericht verhängt Strafen gegen acht Mitglieder einer Bande, die in Augsburger Pokerrunden betrogen haben. Sie waren Helfer des Poker-Paten Ali T.

Die Pokerrunde fand in einem Lokal in der Ulmer Straße statt, einem bekannten Szenetreff. Glaubt man den Berichten von Teilnehmern, dann war alles genau geplant. Ali T., 47, soll die Fäden in der Hand gehalten haben. Mittels modernster Technik wusste er zu jeder Zeit, welche Karten im Spiel sind – und wer das beste Blatt hat. Alleine an einem Abend Ende des Jahres 2011 verloren ahnungslose Mitspieler so rund 10000 Euro. Der Gewinn wurde hinterher in einem Hotel in Neusäß unter den Komplizen aufgeteilt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.