Newsticker
RKI registriert 1016 Neuinfektionen und 51 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: SEK-Einsatz in Augsburg - Mann verschanzte sich in Wohnung

Augsburg
06.03.2020

SEK-Einsatz in Augsburg - Mann verschanzte sich in Wohnung

Die Polizei riegelt zunächst den Hunoldsgraben während des Einsatzes ab. Wenig später wurde die Absperrung ausgedehnt.
4 Bilder
Die Polizei riegelt zunächst den Hunoldsgraben während des Einsatzes ab. Wenig später wurde die Absperrung ausgedehnt.
Foto: Ina Marks

Für Aufsehen hat am Freitagmorgen ein großer Polizeieinsatz in der Altstadt gesorgt. Zunächst war die Polizei gerufen worden, weil ein Mann randalierte.

Rund drei Stunden waren am Freitagvormittag in der Augsburger Altstadt der Judenberg, ein Teil des Hunoldsgrabens und der Weißen Gasse von der Polizei abgeriegelt. Geschäftsleute kamen vorübergehend nicht in ihre Läden, Passanten mussten einen Umweg nehmen. Grund war ein Polizeieinsatz, der für Aufsehen sorgte. Er begann morgens um 8 Uhr. Anwohner eines Mehrfamillienhauses im Hunoldsgraben alarmierten die Polizei, weil jemand im Haus randaliere.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier ein PLUS+ Abo abschließen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.