Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: "Sexpressung": Online-Flirt endet mit handfester Erpressung

Augsburg
20.10.2021

"Sexpressung": Online-Flirt endet mit handfester Erpressung

Immer wieder verabreden sich Menschen zu einem Online-Date, werden intim und sehen sich danach einer Erpressung ausgesetzt.
Foto: Julian Stratenschulte, dpa (Symbolbild)

Eine Unbekannte forderte einen jungen Augsburger im Videochat zu sexuellen Handlungen auf und erpresste ihn anschließend. Erst spät erstattete das Opfer Anzeige.

Sein Online-Date am vergangenen Sonntag wird ein Augsburger, Anfang 30, in denkbar schlechter Erinnerung behalten. Denn aus dem Flirt via Skype wurde eine handfeste Erpressung. Wie die Polizei mitteilt, lernte der junge Mann über soziale Medien mutmaßlich eine unbekannte, junge Frau kennen. Nach kurzer Zeit verabredeten beide ein Video-Online-Date. Die Unbekannte habe den Mann dazu gebracht, sich vor seiner Webcam auszuziehen und sexuelle Handlungen an sich selbst vorzunehmen, heißt es. Kurz darauf erhielt er eine Nachricht, dass seine Aktivitäten auf Video aufgenommen worden seien und er 500 Euro auf ein ausländisches Konto überweisen solle. Andernfalls würde das Video veröffentlicht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.