Newsticker
RKI meldet 4664 Corona-Neuinfektionen und 81 Todesfälle
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg-Stadt: 600 Erzieher demonstrieren in der Innenstadt

Augsburg-Stadt
11.05.2015

600 Erzieher demonstrieren in der Innenstadt

Mit Plakaten, Sprechchören und Gesängen protestierten Erzieher und Erzieherinnen in der Augsburger Innenstadt für mehr Wertschätzung und bessere Bezahlung.
4 Bilder
Mit Plakaten, Sprechchören und Gesängen protestierten Erzieher und Erzieherinnen in der Augsburger Innenstadt für mehr Wertschätzung und bessere Bezahlung.
Foto: Annette Zoepf

Tag eins des Kita-Streiks: In Augsburg demonstrieren die Erzieher, sogar Eltern haben Verständnis für sie. Doch es gibt Kritik an der Stadt.

János Korda ist sauer wegen der Folgen des Warnstreiks in den städtischen Kindertagesstätten. Seine beiden Kinder besuchen eine Einrichtung in Göggingen. Sein Unmut richtet sich aber nicht gegen die Erzieherinnen, sondern gegen die Stadt. „Sie haben beschlossen, dass kommenden Freitag alle Kitas zu bleiben. Damit spart sich die Kommune die Rückzahlung von Gebühren, was nach zehn Streiktagen fällig würde und ich muss einen Tag frei nehmen.“ Gestern kam sein Nachwuchs bei einer Bekannten unter.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.