Newsticker
AstraZeneca-Impfstoff wird ohne Priorisierung freigegeben
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Stören kleine Steine den Rollsport im Sheridan-Park?

Augsburg
03.05.2021

Stören kleine Steine den Rollsport im Sheridan-Park?

Rollspaßhügel Sheridan-Park Augsburg
Foto: Wolfgang Richter

Plus Kiesflächen umranden die Wege im beliebten Sheridan-Park. Doch ein Sportpädagoge sieht darin eine gefährliche Stolperfalle. Das sagt die Stadt dazu.

Auf den glatt asphaltierten Wegen und Flächen im Sheridan-Park in Pfersee tummeln sich bei gutem Wetter Kinder und Erwachsene auf Inlineskates, Skateboard oder Scootern. Auch Wolfgang Richter, Sport-und Sozialpädagoge aus Fuchstal, ist von der Anlage begeistert. Schließlich gebe es sogar einen Rollspaßhügel, der geradezu zum Rollen einlade, meint der Rollsport-Enthusiast. Doch ein Umstand trübt seine Begeisterung für den Sheridan-Park: Es sind die "Millionen kleiner Stolpersteine", wie Richter sie nennt. Damit meint er die Kiesflächen, die sich zwischen den betonierten Flächen und dem Rasen befinden.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren