Newsticker
Brinkhaus für ein halbes Jahr als Unionsfraktionschef gewählt
  1. Startseite
  2. Lokales (Augsburg)
  3. Augsburg: Streit um Hochschul-Kanzlerin Dörfler wird politisch brisant

Augsburg
05.01.2021

Streit um Hochschul-Kanzlerin Dörfler wird politisch brisant

Hochschulkanzlerin Tatjana Dörfler leitet die Verwaltung der Hochschule, ihr Arbeitsstil ist umstritten.
Foto: Bernd Hohlen

Plus Die Diskussion über die Ablösung der Augsburger Hochschul-Kanzlerin Tatjana Dörfler ruft die Sozialfraktion auf den Plan. Sie greift den Hochschulpräsidenten an.

Der Streit um die Ablösung der Augsburger Hochschul-Kanzlerin Tatjana Dörfler wird zum Politikum. Die Sozialfraktion aus SPD und Linken stellt sich jetzt öffentlich vor die oberste Verwaltungsbeamtin der Hochschule, die auch ehrenamtliche Stadträtin der Augsburger Sozialdemokraten ist. Parallel gerät Hochschulpräsident Gordon Thomas Rohrmair politisch in die Schusslinie.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

06.01.2021

Hier steht doch Eine gegen Alle, ob sie das durchhält dürfte doch fraglich sein. Verworren ist diese Angelegenheit sowie so und ein Politikum obendrein.

Permalink
06.01.2021

Ganz offensichtlich wird diese Personalangelegenheit der Hochschule von SPD/Linke politisch instrumentalisiert.

Es ist tragisch wenn ein Mensch über Monate krankgeschrieben ist; zu einer Fürsorgepflicht des Arbeitgebers gehört dann auch ein verantwortungsvoller Arbeitnehmer. Bei gleichzeitiger politischer Tätigkeit im Stadtrat wäre hier schon darzulegen, dass dies keinerlei Auswirkungen auf die Genesung hat - der Job im Stadtrat also körperlich nicht belastet und absolut stressfrei ist.

Und natürlich kann die Sache wegen der Nebenbeschäftigung im Stadtrat auch in der Öffentlichkeit diskutiert werden.

Permalink
05.01.2021

"Sie sei krankgeschrieben, gleichzeitig aber als ehrenamtliche SPD-Stadträtin in Augsburg aktiv. "

Entweder krank oder nicht, alles andere wäre krank.

Permalink