Newsticker
Schweden beantragt Nato-Beitritt – Ukrainische Truppen melden Erfolge
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Trauer-Telefon: Warum Menschen mit Fremden über den Tod sprechen

Augsburg
05.04.2015

Trauer-Telefon: Warum Menschen mit Fremden über den Tod sprechen

Zuhören, reden, Mut machen – das sind die Aufgaben der Trauerbegleiter, die das Trauer-Telefon der Diözese betreuen. Viele Menschen rufen dort an, weil sie über den Verlust eines lieben Menschen einfach nicht hinwegkommen.
Foto: Andreas Brücken

Wenn Menschen mit dem Verlust eines Freundes oder Angehörigen alleine nicht fertig werden, kann es helfen, mit anderen darüber zu sprechen. Das geht auch am Telefon.

Es gibt Situationen, die werden einfach nicht mehr gut. Über die wächst kein Gras, sie lassen sich auch nicht mehr rückgängig machen. So wie der Tod eines nahen Angehörigen. Das Sterben, die Beerdigung, all die Verrichtungen, die damit zu tun hatten, sind vorüber. Das Schwerste scheint geschafft. Und plötzlich diese Stille, in der bei dem, der zurück bleibt, die ganze Verzweiflung hervorbricht.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.