Newsticker
Gesundheitsminister wollen PCR-Tests nicht mehr für alle positiv Getesteten
  1. Startseite
  2. Augsburg
  3. Augsburg: Uni und Hochschule stellen auf 2G um - und auch die Präsenzlehre wackelt

Augsburg
28.11.2021

Uni und Hochschule stellen auf 2G um - und auch die Präsenzlehre wackelt

Plakat an einer Tür auf dem Campus der Augsburger Universität. Wer zu Vorlesung will, muss jetzt einen 2G-Nachweis erbringen.
Foto: Bernd Hohlen

Plus Ungeimpfte haben in Augsburg künftig keinen Zugang mehr zu Uni und Hochschule. Für alle anderen soll der Präsenzbetrieb weiterlaufen. Doch bleibt es dabei?

Die vierte Corona-Welle wirkt sich nun auch stark auf die Studentinnen und Studenten in Augsburg aus. Seit Mittwoch gilt die 2G-Regel auch an Universität und Hochschule und betrifft so gut wie alle Aktivitäten auf dem Campus. Wer teilnehmen will, muss entweder geimpft oder genesen sein. Viele ungeimpfte Studierende können nur noch eingeschränkt studieren - und erste Fakultäten sagen die Präsenzlehre bereits komplett ab.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.